Hauptinhalt

KITU Januar 2016

Seit den Sommerferien haben wir ein Geschlechter-Ungleichgewicht: 14

Knaben und nur 4 Mädchen! Disziplinarisch mussten wir etwas härter

durchgreifen, aber mittlerweile geht es sehr gut.

Beim Chlaus-Turnen brachte uns der Schmutzli einen Korb mit

Grittibänzen und Schokolade.

Mitte Januar waren wir zwischen Rickenbachstrasse und Klösterli

schlitteln. Wir haben den schneetechnisch besten Mittwoch gewählt. Wer

dabei war, hatte den Plausch bei Pulverschnee, Schanze, Kuchen und

Punsch.

Anita Wipfli